Der Bürgersolarpark Gemünden-Harrbach mit einer Jahresproduktion von über 10 Millionen Kilowattstunden Strom ist am Netz. Bürgermeister Jürgen Lippert, Stadtrat, Verwaltung und zahlreiche private Investoren freuen sich über die SÜDWERK-Bürgerbeteiligung, die neben sauberer Energie auch attraktive Renditen bietet.

Hier ist der Name Programm: Im Gemeindeteil „Solar“ der Stadt Hilpoltstein im mittelfränkischen Landkreis Roth eröffnete SÜDWERK Mitte Juni eine weitere Freiflächenphotovoltaikanlage mit einer Nennleistung von 10,5 MWp. Das erste einer Reihe von SÜDWERK-Sonnenkraftwerken ging dort bereits 2019 ans Netz.

Rund fünf Kilometer südlich von Gemünden im Landkreis Main-Spessart entsteht derzeit auf dem „Röder“ westlich des Mains eine hochmoderne Photovoltaik-Freiflächenanlage. SÜDWERK bietet bereits jetzt allen Interessenten die Möglichkeit, sich finanziell am Bürgersolarpark zu beteiligen.

Die Energiewende in Oberhaid schreitet voran: Mit dem Bürgersolarpark Oberhaid-Staffelbach ist dort jüngst eine neue Photovoltaik-Freiflächenanlage von SÜDWERK in Betrieb genommen worden. Bürgerinnen und Bürger haben die Möglichkeit, sich finanziell zu beteiligen und von einer attraktiven Rendite zu profitieren.

Gemeinsam die Energiewende vorantreiben – unter diesem Motto kamen Erster Bürgermeister Marco Kistner und Landrat Bernd Obst gemeinsam mit Mitgliedern des Gemeinderates, den Flächeneigentümern und SÜDWERK-Geschäftsführer Manuel Zeller Bosse zu einer feierlichen Baustellenbesichtigung auf dem Gelände des Bürgersolarparks Veitsbronn-Raindorf zusammen.

Dr. Alexander Hecker übernimmt die Führung des Ressorts Naturschutz und Umweltplanung. Der 1985 in Haan geborene, promovierte Biologe leitet die neu geschaffene SÜDWERK-Stabsstelle im Büro der Zentrale Burgkunstadt seit 1. März.

In Herbstadt (Unterfranken) brachte der Gemeinderat das Planverfahren für die SÜDWERK-Photovoltaikanlage „Herbstadt-Ottelmannshausen“ auf den Weg. Das Kraftwerk mit rund 60 Megawatt Leistung  soll auf einer rund 57 Hektar großen, kaum einsehbaren Projektfläche nördlich von Ottelmannshausen entstehen.

Grüne Geldanlage leichtgemacht: In Bürgersolarparks von SÜDWERK investieren und über attraktive Zinsen freuen, das ist jetzt ganz einfach möglich über das SÜDWERK-Beteiligungsportal.

„Ich bin hierhergekommen, um Flagge zu zeigen“, sagte Landrätin Tanja Schweiger bei der offiziellen Inbetriebnahme des Solarparks in Hagelstadt. Rund zwei Kilometer südlich der Gemeinde werden nun entlang der Bahnstrecke Regensburg-München auf einer Fläche von rund vier Hektar vier Millionen Kilowattstunden Strom jährlich emissionsfrei erzeugt.

Ein hochwertiges Spielgerät für Kinder aus Untersteinach übergab SÜDWERK-Geschäftsführer Manuel Zeller Bosse (rechts) an Bürgermeister Volker Schmiechen.